Laminat

Laminat

Individuelles Multitalent

Fototapete für den Boden

Der Kunstboden ist wie Fototapete für den Boden. Die Nutzschicht aus imprägniertem Dekorpapier zeigt Holz, Keramik oder Stein. Darüber liegt eine Schicht Kunstharz, darunter ein Träger aus hochverdichteter Holzfaserplatte (HDF). Heutzutage sind nahezu alle Laminatböden leicht und leimlos zu verlegen durch sog. Klick-Verbindungen. Allerdings sind Laminatböden für Feuchträume wie Bad oder Sauna nicht geeignet.

Aufbau Laminatboden mit Klick-Verbindung

1. Deckschicht aus Melaminharz
2. imprägniertem Dekorpapier
3. Gegenzug
4. Klick-Verbindung
5. Trägerplatte
6. Renovierungsfreundlich durch geringe Aufbauhöhe

Vielfältige Stärken:

  • robust
  • pflegeleicht
  • gut für Fußbodenheizung geeignet
  • in vielen Dekoren erhältlich
  • mittlerweile mit vielen Oberflächenstrukturen
  • preisgünstig

Laminat ist nicht gleich Laminat

Vor dem Kauf sollten Sie prüfen, welcher Laminat-Boden am besten zu Ihnen passt. Wichtig ist zunächst, wo dieser Laminatboden verlegt werden soll. Wie wird er beansprucht? Um die Auswahl für die unterschiedlichsten Ansprüche zu erleichtern, wurden standardisierte Nutzungsklassen in einer europäischen Norm festgelegt. Die Norm stellt allerdings keine Rechtsnorm dar, sondern nur eine Empfehlung. Allerdings ermöglicht dies einen Qualitätsvergleich. Qualitätsmerkmale eines Laminatbodens sind beispielsweise das Verhalten gegenüber Zigarettenglut, Fleckenunempfindlichkeit, UV-Lichtbeständigkeit, Quellschutz der Trägerplatte, Passgenauigkeit, Druckfestigkeit, Eignung für Fußbodenheizung oder Stuhlrollenfestigkeit. Wesentlicher Bestandteil der Norm sind die Beanspruchungsklassen. Man unterscheidet zwischen Wohn- und Gewerbebereich bei starker, mittlerer und mäßiger Beanspruchung. Im Privatbereich steht die Nutzungsklasse 21 für geringe Beanspruchung, 22 für mittlere Beanspruchung und 23 für starke Beanspruchung.

Bringen Sie Ihre Individualität zum Ausdruck

Pflege

Allgemeine Hinweise

50 - 65 % relative Luftfeuchte sind optimal für Laminat-Böden. Sand und Schmutz vermeiden, da beides wie Schleifpapier wirkt. Tipp: Fußabstreifer im Eingangsbereich. Unter Stühlen und Tischbeinen empfehlen wir Filzgleiter und für Bürostühle eine Polycarbonatmatte.

Unterhaltsreinigung

Mit Besen oder Staubsauger reinigen. Nur bei stärkerer Verschmutzung oder bei Bedarf geeignetes Reinigungsmittel ins Wischwasser geben und den Boden nebelfeucht wischen. Stehende Nässe unbedingt vermeiden! Verschüttete Flüssigkeiten sofort aufwischen. Einer besonderen Pflege bedarf es nicht.

Online-Planer

Planen Sie Ihre Vorstellungen mit Online-Konfiguratoren!

Zu den Online-Planern

Blätter-Kataloge

Wertvolles Know-how oder einfach nur zur Inspiration ...

Zu den Blätter-Katalogen

Broschüre & Radiospot

Eine Übersicht der Produkte, Marken
und Leistungen finden Sie in...
unserer Unternehmensbroschüre

Erfahren Sie, was uns ausmacht in...
unserem Radiospot

Kontakt

Holz-Heinemann

Goslar

Holz-Heinemann GoslarGewerbegebiet BassgeigeDörntener Str. 10-1238644 GoslarTelefon: +49 (0) 5321 - 3706-0Fax: +49 (0) 5321 - 3706-66info@holz-heinemann.de  ÖffnungszeitenMo.-Fr.: 7.00 Uhr bis 17.30 UhrSa.: 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr

Osterode

Holz-Heinemann OsterodeGewerbegebiet LeegeHerzberger Str. 11437520 OsterodeTelefon: +49 (0) 5522 - 730-22Fax: +49 (0) 5522 - 730-24info@holz-heinemann.de  ÖffnungszeitenMo.-Fr.: 7.00 Uhr bis 16.30 UhrSa.: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Reddeber

Holz-Heinemann ReddeberGewerbegebiet ReddeberBrockenblick 2738855 ReddeberTelefon: +49 (0) 3943 - 5461-0Fax: +49 (0) 3943 - 5461-34info@holz-heinemann.de  ÖffnungszeitenMo.-Fr.: 7.00 Uhr bis 16.30 UhrSa.: 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Nordhausen

Holz-Heinemann NordhausenGewerbegebiet DarrwegKommunikationsweg 799734 NordhausenTelefon: +49 (0) 3631 - 9021-77Fax: +49 (0) 3631 - 9021-79info@holz-heinemann.de  ÖffnungszeitenMo.-Fr.: 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Social Web